Diese Ausgabe ist Online. Unterstreichungen: Links zum Hörbuch und Videos bzw. zu Sonderdrucken als pdf

polylog 35

Sommer 2016

BERÜHRUNGEN: ZUM VERHÄLTNIS VON PHILOSOPHIE UND KUNST

Das Schwerpunktthema dieser Ausgabe ist auch als Hörbuch und
die drei Interviews zusätzlich als Videos verfügbar. Mehr ...

Arno Böhler/Susanne Valerie Granzer/Adam Loughnane/Graham Parkes

Kunst und Philosophie im Zwischen der Kulturen.

Ein Emailgespräch

Georg Stenger

Vom Zum-Tanzen-Kommen des Tanzes

Christoph Hubatschke

Für eine »Grammatik der stotternden Stille«

Interkulturelle politische Kunst zwischen Immobilität und Bewegungen

Sandra Noeth

Den Körper zur Verfügung stellen

Entwürfe eines Kunst-Handelns in Libanon und Palästina

Bettina Bäumer

»Die flüssige Natur der ästhetischen Erfahrung«

Interview

R. Sriram

Yoga als philosophische Praxis oder von der Kunst zu leben

Interview

Anjali Sriram

Warum Tanz in der indischen Kultur eine philosophische Praxis ist

Interview

FORUM

Anke Graness

Afrikanische Philosophie und ihre paradigmatische Bedeutung

In memoriam Heinz Kimmerle (1930–2016)

Wolfdietrich Schmied-Kowarzik

Thesen zum interkulturellen Selbstverständnis der Philosophie

REZENSIONEN

Madalina Diaconu
Cioran und die Philosophie.
Zu: Jürgen Große: Erlaubte Zweifel (2014). Nr. 35 S. 145-48.

Bianca Boteva-Richter
Individuum oder Gesellschaft - Eine Frage der Kultur?
Zu: Amani Abuzahra: Kulturelle Identität (2012). Nr. 35 S. 148-53.

Barbara Schellhammer
Interkulturelle Bildung als Prozess der Selbstentfremdung im Spiel des Scheiterns.
Zu: Sabine Aydt: An den Grenzen interkultureller Bildung (2015). Nr. 35 S. 153-56.

Franz Gmainer-Pranzl
Transgression und Innovation.
Zu: Eva Gugenberger/Kathrin Sartingen: Hybridität-Transkulturealität-Kreolisierung (2011). Nr. 35 S. 157-59.

Madalina Diaconu
Der Klimawandel als Chance für eine Basisdemokratie und eine gerechtere Weltordnung.
Zu: Naomi Klein: Die Entscheidung Kapitalismus vs. Klima (2015). Nr. 35 S. 159-64.

BUCHTIPPS

Liste besprochener Literatur